Art.-Nr.

Artikelbez.

Beschreibung

VE

EZ5 PYD®-EZ5 Estrichzusatzmittel 5 kg
EZ10 PYD®-EZ10 Estrichzusatzmittel 10 kg
EZ25 PYD®-EZ25 Estrichzusatzmittel 25 kg

Estrichzusatzmittel zur Beimischung in den Zementestrich, zur Begünstigung des Wärmeüberganges und zusätzlicher Verbesserung der Festigkeit.
Bedarf: 2,7 kg/cbm Estrichmasse

 

EZSS PYD®-EZSS Spezial Estrichzusatzmittel Estospezial 25 kg

Spezial-Estrichzusatzmittel zur Beimischung in den Zementestrich für geringere Estrichstärken, zur Erhöhung der Biege-, Zug- und Druckfestigkeit von dünnschichtigen Zementestrichen.
Bedarf: 30 kg/cbm Estrichmasse
Vom Umtausch ausgeschlossen.

EZT PYD®-EZT Tempo Estrichzusatzmittel 20 l
 

Zur Herstellung von früh härtenden und früh belegbaren Heizestrichen auf einer Dämmschicht. In Abhängigkeit der Dosierung bereits nach 5/14/21 Tagen belegbar. Bei Estrichstärken über 65 mm muss immer die Dosierung von 1,4 l/cbm verwendet werden.

  • Bedarf: Belegreife nach 5 - 7 Tagen 1,4 l /cbm Estrichmasse
  • Belegreife nach 10 - 14 Tagen 1,0 l /cbm Estrichmasse
  • Belegreife nach 18 - 20 Tagen 0,8 l /cbm Estrichmasse
    Vom Umtausch ausgeschlossen.
 

 

EZSR

PYD®-EZSR Spezial Estrichzusatzmittel Resto

25 kg

 

Spezial-Estrichzusatzmittel zur Beimischung in den Zementestrich zur Erhöhung der Biege-, Zug- und Druckfestigkeit von höhenreduzierten Zementestrichen. Ein beschleunigender, festigkeitssteigender Zusatz für formstabile, hochwertige und optimierte Zement- Heizestriche mit spannungs-, verformungsarmer und rissfreier Erhärtung. Als beschleunigender Zusatz für frühzeitiges Funktionsheizen und frühere Belegreife zur schnelleren Nutzung. Ebenso zur Dickenreduzierung für geringere Estrichstärken. Sehr leichte Verarbeitung da der Estrich in weicher Konsistenz eingebracht werden kann. Funktionsheizen und Baustellenfreigabe kann je nach Baustellenbeschaffenheit bereits nach ca. 5 Tagen erfolgen.
Bedarf: 25 kg/cbm Estrichmasse.
Vom Umtausch ausgeschlossen.

EM PYD®-EM Estrichmessstelle   1 Beutel
Messstelle zur sicheren Kennzeichnung eines rohr- und kabelfreien Bereiches im Estrich, um eine beschädigungsgefahrfreie Materialentnahme für die vorgeschriebene CM - Restfeuchtigkeitsprüfung DIN EN 1264, Teil 4 entnehmen zu können. Die Messstelle kann gleichzeitig zur Stärkenkontrolle der Estrichschicht zwischen 3 und 10 cm eingesetzt werden. Die Messstelle ist selbstklebend. Die Gebrauchsanweisung beinhaltet die Protokolltabelle für die CM Messung mit Messskala zur Estrichstärkenmessung. 5 St. im Beutel.
ST PYD®-ST Stahlfaser 20 kg
Stahlfaser zum Beimischen in den Zementestrich bei zu geringen Aufbauhöhen. Die homogene Verteilung garantiert eine Erhöhung der Biege-, Zug- u. Druckfestigkeit, der Wärmeleitfähigkeit des Estriches, Reduzierung der Vorlauftemperatur, schnelleres Aufheizen und besseres Regelverhalten. Länge 25 mm.
Bedarf: 50 - 60 kg/cbm Estrichmasse.
TLG PYD®-TLG Trenn- und Entkopplungsmatte   1 qm
Trennlage- und Entkopplungsmatte, armiertes Tragsystem für im Dünnbett verlegte keramische Fliesen im Innenbereich, entlüftet und entkoppelt den Belag von kritischem Untergrund. Einsatzbereich: druckfeste, durchbiegungsfreie Untergründe von Wohnungsbau, wie junge, noch schwindende Estriche, beheizte Fußbodenkonstruktionen, Holzboden- u. Trockenestriche, Mischuntergründe, Gussasphaltestriche, verunreinigte Untergründe. Liefermaße: Rolle 30 x 1 m, Höhe 3 mm, Druckbelastbarkeit 50 kN/qm, Überlappung des Glasgitters längsseitig 5 cm.