• FLÄCHENHEIZUNG & FLÄCHENKÜHLUNG
    PYD®-THERMOSYSTEME bieten dem Nutzer ein Höchstmaß an Komfort, Behaglichkeit und Bedienerfreundlichkeit. Als modernes Heiz-/Kühlsystem ermöglichen sie ein gesundes Raumklima ohne Zugluft und ohne zu hohe oder zu tiefe Temperaturen.Read more
  • Unser Trockensystem
    PYD-ALU® FLOOR Trocken
    eignet es sich für den Einsatz von Parkett, Dielenböden und Trockenestrichelementen. Durch leichtes und schnelles Verlegen gemäß DIN EN1264, verspricht PYD ein Höchstmaß an Qualität und Heiz- und Kühlleistung in Punkto Flächentemperierung.Read more
  • Unser Nasssystem
    PYD-ALU® FLOOR Nass
    ist die einfach geniale Lösung zur optimalen Energieausnutzung. Sie kombiniert fühlbare Behaglichkeit und optimale Regelbarkeit. Als Nasssystem eignet es sich für den Einsatz mit Zement- sowie Calciumsulfatestrich.Read more
  • Nurrohrheizung
    PYD®FLOORCLIP
    PYD®-FLOORCLIP ist die einfache, kostengünstige Lösung ohne große Ansprüche, im Eigenheim, Objektbereich oder als Alternative zum Heizkörper in untergeordneten Neben und Kellerräumen.Read more
  • Sportbodenheizung
    PYD-ALU® SPORT
    PYD-ALU® SPORT Trocken ist die einfach geniale Lösung zur optimalen Energieausnutzung. Sie kombiniert fühlbare Behaglichkeit und optimale Regelbarkeit.Read more

Heizen: Behaglich warm!

Beim Heizen durchströmt 25 bis 35° C warmes Wasser (siehe Kasten) die PYD®-THERMOSYSTEME. Die PYD-ALU®-­Thermoleitbleche verteilen die Wärme gleichmäßig über die Fläche. Aufgrund der herausragenden Wärmeleitfähigkeit des Aluminiums sowie der Pyramidenprägung der Thermoleitbleche, welche die Heizfläche vergrößert, können PYD®-THERMOSYSTEME mit bis zu 15 % niedrigeren operativen Temperaturen betrieben werden als

Kühlen ohne Klimaanlage

Ob Fußboden oder Wand: Mit PYD®-THERMOSYSTEMEN bleiben keine Wünsche mehr offen. Damit können Sie nicht nur heizen, sondern auch kühlen. Energiefressende Klimaanlagen gehören somit der Vergangenheit an!

Aufgrund der großen Übertragungsfläche der PYD®-THERMOSYSTEME reichen geringe Temperaturdifferenzen zwischen den aktivierten Böden oder Wänden sowie der Raumluft aus, um große Energiemengen zugfrei und