Newsletter Abmeldung


 *
 
Geben Sie das Wort, wie im nachfolgenden Feld angezeigt, ein (Spam-Schutz)*


 
Angaben mit * sind Pflichtangaben.

PYD unterstützt Lebensretter der Bergwacht

Die Bergwacht in Berchtesgaden wird jährlich zu mehr als 350 Rettungseinsätzen gerufen. Unaufgeregt und routiniert rücken dann die ehrenamtlichen Helfer aus und helfen schnell und oft unter Einsatz des eigenen Lebens. Für die Region ist ihre Arbeit unentbehrlich. Und erst recht für die verunglückten Bergwanderer, Tourengeher oder Skifahrer, denen schnell geholfen werden muss. Denn in eine Notlage kann in den Bergen jeder geraten, wenn plötzlich schlechtes Wetter aufzieht oder eine Mure abgeht. PYD unterstützt die Bergwacht mit einer Spende über 2.000 Euro.

PYD verbindet seit vielen Jahren eine enge, persönliche Beziehung zu den Helfern der Bergwacht. Wir kennen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und teilweise sind es sogar Freunde und Bekannte, die dort Einsatz zeigen. Und so war es für uns selbstverständlich, den Neubau einer Fahrzeughalle als beheizten Unterstand im Winter zu unterstützen. 2.000 Euro spendeten wir, denn wir sind selbst gern in den Bergen unterwegs und froh darüber, dass es die Bergwacht gibt. Im November hatten wir die Möglichkeit, die Spende vor Ort am Sitz des Vereins zu übergeben. Stephan Bauhofer, Einsatzleiter der Bergwacht, brachte es auf den Punkt: „Wir sind ein gemeinnütziger Verein und angewiesen auf freiwillige finanzielle Unterstützung und tatkräftige Hilfe. Es freut uns sehr, dass PYD uns beim Bau der neuen Fahrzeughalle hilft.“

Übrigens: Wenn Sie die Bergwacht Berchtesgaden ebenfalls Geld unterstützen möchten, wenden Sie sich direkt an die Bergrettung: www.bergrettung-berchtesgaden.de/spenden/index.html

 

Einsatzzentrale der Berchtesgadener Bergwacht. Aus diesem Haus werden mehr als 350 Rettungseinsätze im Jahr koordiniert. PYD®-Thermosysteme unterstützt die Bergwacht.
Luftrettungseinsatz: manchmal gibt für den den Geretteten keine andere Möglichkeit, als mit dem Helikopter ins Tal in das Krankenhaus geflogen zu werden.
Die Sponsoren (PYD®-THERMOSYSTEME) und Bergretter (Stefan Bauhofer). Die Burschen der Bergwacht packten unter anderem auch mit an, als die neue Fußbodenheizung für den neuen Fahrzeugunterstand ihrer Einsatzfahrzeuge gebaut wurde.